Der Verbund von Initiativen für Ärzte und Wissenschaft

Aktuelle Konferenz

Online-Fachkonferenz am Freitag, 31. Mai 2024
18:30 - 21:00 Uhr

EU- und Kommunalwahl:
Politische Corona-Aufarbeitung – ehrlich & konstruktiv?!

LIVE AUF RUMBLE

WAHLHILFE:
Politiker fast aller Parteien haben mit uns über die Aufarbeitung der Coronamaßnahmen, EU-Korruption, WHO-Risiken gesprochen. Es handelt sich um 15- bis 20-minütige Zoom-Interviews zu folgenden Fragen:

1. Corona-Aufarbeitung auf Bundesebene:
Was lehrt uns Brandenburg für die Bundesebene?

2. Spaltung überwinden:
Wie kann das Vertrauen zwischen den Gruppierungen nach der Spaltung wiederhergestellt werden?

3. EU-Vertrauen zurückgewinnen:
Wie setzen Sie sich auf EU-Ebene bezüglich Korruptionsvorwürfen ein, z. B. beim „Pfizergate“?

4. WHO-Übergriff:
Wie schätzen Sie die formulierte Sorge vor einer WHO-Allmacht durch den neuen Pandemievertrag und die Internationalen Gesundheitsvorschriften ein?

 

Die teilnehmenden Parteien, Interviewpartner sind in der prozentualen Reihenfolge der Wahlprognosen aufgeführt. Alle Parteien wurden zum Dialog in Einzelvideos eingeladen. Die Bereitschaft war unterschiedlich. Die Parteien, die kein Interview gegeben haben, werden von uns durch Zitate und Videoausschnitte vorgestellt, so dass Ihre Position trotzdem deutlich wird.

• Dr. Saskia Ludwig (CDU): Landtagsabgeordnete von Brandenburg, Mitglied des Corona-Untersuchungsausschusses.
• XY, (CDU): Bundestagsabgeordneter, Gesundheitsausschuss.
• Lars Hünich (AfD): Landtagsabgeordneter von Brandenburg, Mitglied des Corona-Untersuchungsausschusses.
• Martin Sichert (AfD): Bundestagsabgeordneter, gesundheitspolitischer Koordinator, ehemals bayerischer Landesvorsitzender der AfD.
• Daniel Keller (SPD): Landtagsabgeordneter von Brandenburg, Fraktionsvorsitzender der SPD und Sprecher für Gesundheitspolitik, Leiter des Corona-Untersuchungsausschusses.
• XY, (SPD): Bundestagsabgeordnete angefragt.
• Sarah Damus (Grüne) wurde mehrfach telefonisch und schriftlich freundlich angefragt – keine Antwort: Landtagsabgeordnete von Brandenburg und Mitglied des Corona-Untersuchungsausschusses.
• Dr. Janosch Dahmen (Grüne) wurde angefragt, freundliche Absage durch das Büro: Bundestagsabgeordneter, Sprecher zu den Themen Corona/WHO. Vehementer Gegner einer Aufarbeitung. -> Kollegin angefragt.
• Dr. Gunter Frank (Werteunion): Gesundheitspolitischer Sprecher der neuen Partei. Vortragsredner, Bestsellerautor, Hausarzt.
• Friedrich Pürner (BSW): Gesundheitspolitischer Sprecher des Bündnisses von Sarah Wagenknecht, ehem. Chef eines Gesundheitsamts – bis zu seinem Coronaprotest.
• Prof. Andrew Ullmann (FDP, BTA, Sprecher für G. ) und Andreas Glück (FDP, EU-Sprecher für G. haben beide keine Zeit für 15 Minuten Interview. Herr Kubicki ist im Ausland. Weiterer Kollege angefragt.
• Christine Wernicke (Freie Wähler) wurde angefragt, keine Reaktion: Landtagsabgeordnete Brandenburg. Mitglied im Corona-Ausschuss.
• Sven Lingreen & Isabel Graumann (dieBasis): der Bundesvorsitzende und die Europa-Spitzenkandidatin der Basis, Hebamme, Heilpraktikerin.

Insgesamt waren alle Büros interessiert an weiteren Informationen. Ob sich die Parteien hinsichtlich einer Corona-Aufarbeitung wirklich bewegen nach der EU-Wahl und Kommunalwahl, muss sich noch zeigen. Es gibt Parteien, die die vier Fragen sehr eindeutig beantwortet haben und deren bisherige Handlungen zu ihren Worten passten. Nur durch den Dialog können wir die Wunden und Ängste auf allen Seiten überwinden. Das wollen wir fair und überparteilich gewährleisten!
GEHT WÄHLEN. WER NICHT WÄHLT HAT SCHON VERLOREN.

Der Link zum Live-Video: https://rumble.com/user/csmedicus/livestreams

 

Ihre Anmeldung zur Konferenz

Sie können sich zur Konferenz anmelden, indem Sie unseren Newsletter abonnieren (unten auf dieser Seite). Sie erhalten dann rechtzeitig zur Konferenz eine E-Mail mit einem Link zu Zoom.

Ihre Fragen an die Experten

Sollten Sie Fragen an die Experten haben, dann senden Sie uns diese bitte an wissen@corona-solution.com.
Der Aufklärungsbedarf ist hoch. Täglich 200 Fragen sind für unser Team im Ehrenamt nicht zu bewältigen. Wir versuchen, die Fragen zu gruppieren und in der Konferenz einfließen zu lassen oder als Fragen direkt zu beantworten.
Schauen Sie bitte auch auf unsere Seite "Fragen-Antworten" und auf der Startseite unter "Pragmatische Hilfen" und "Musterbriefe".

Was wollen wir erreichen?

1. Eine mRNA-Impfpflicht und 2 G-Maßnahmen gegen Ungeimpft-Gesunde müssen gestoppt werden. Sie sind medizinisch nicht begründbar.
2. Ein "Runder Tisch der Wissenschaften" bestehend aus Impfbefürwortern und Kritikern ist unser Lösungsvorschlag.

Wir wollen das wissenschaftlich, demokratisch, friedlich erreichen! Die Online-Konferenz soll diesen Lösungsweg aufzeigen.
Die zu beantwortenden Fragen sind kritisch aus Sicht der Vertretern der aktuellen Lösungen (Impfpflicht, 2G, Lockdown, Maske) gestellt.
Die mRNA-Kritiker beantworten diese Fragen kompakt in ca. 5 Min. und werden dabei aufgezeichnet.
Die Frage und Antwort wird als FAQ auf unserer Website veröffentlicht.

Das alles machen viele engagierte Bürger im Ehrenamt aus innerster Überzeugung, dass es unsere Demokratie, die freie Lehre der Wissenschaft und die evidenzbasierte Medizin wert sind.

Danke an alle, die unsere Grassroots-Bewegung unterstützen!

Interview

Prof. DDr. Martin Haditsch ist international anerkannter Experte und Facharzt für Hygiene und Mikrobiologie, Infektiologie und Tropenmedizin sowie für Virologie und Infektionsepidemiologie. Prof. Haditsch betreibt eine eigene Praxis für Tropen- und Reisemedizin sowie eine Impfstelle in Oberösterreich und leitet ein Diagnostiklabor in Hannover.

Er gibt kurz und prägnant wieder, was u.a. Ärzteverbünde wie Ärzte für Aufklärung, Ärzte stehen auf, 60.000 Ärzte alleine der Great Barrington Declaration und viele kritische Ärzte und Wissenschaftler in nie beantworteten Briefen an die Regierung hinterfragen.

 

Anmeldung zu unseren Konferenzen und/oder zum Newsletter

Keine Neuigkeiten mehr verpassen!
Melden Sie sich jetzt zu unserem regelmäßig erscheinenden Corona-Solution-Newsletter an!

Wenn Sie bereits unseren Newsletter abonniert haben, bekommen Sie die Zoom-Links zu den Konferenzen ab jetzt automatisch ein paar Tage vor der jeweiligen Konferenz zugesendet. Sie müssen sich nicht noch einmal anmelden.








* benötigte Angaben
Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und ihre Erfahrungen zu verbessern.